Guter Rat wird nur teuer, wenn man nicht zuhört oder beratungsresistent ist

Aus aktuellem Anlass (#coronalypse2020) und auch grundlegend – beim Schreiben eines anderen Beitrags entstand die folgende Liste von Empfehlungen. Suchen Sie sich gerne das Beste heraus. Um eine Erkenntnis und deren Konsequenzen werden Sie allerdings nicht drum herum kommen: Sie müssen es selbst machen!

Mein kostenloser Rat und meine Bitte(n) an Sie (allgemeingültig in vielen Aspekten):
  1. Informieren Sie sich.
  2. Fragen Sie nach. Immer.
  3. Wägen Sie ab zwischen Risiko und Nutzen, zwischen Einschränkung und Bewegungsfreiheit. Juristen nennen das Verhältnismäßigkeit.
  4. Unterscheiden Sie zwischen kurzfristigem „Gewinn“ und mittel- bis langfristigem Schaden.
  5. Erinnern Sie sich an frühere Krankheiten und deren Verläufe. 
  6. Unter- und überschätzen Sie nicht die technischen und medizinischen Möglichkeiten im Jahr 2020.
  7. Erkennen Sie die Bedeutung der Globalisierung – im Positiven wie im Negativen.
  8. Kaufen Sie nur auf Vorrat, was vernünftig und der Gemeinschaft gegenüber vertretbar ist.
  9. Erkennen Sie den unbezahlbaren Wert und die überragende Bedeutung Ihrer Gesundheit.
  10. Lernen Sie! Aus Ihren Erfahrungen, von anderen, durch Ausprobieren und aus Ihren eigenen Fehlern und den Fehlern der Mitmenschen. Wiederholen Sie Fehler nur, wenn Sie sie noch nicht verstanden haben. 
  11. Der beste Ratgeber sind Ihre innere Stimme und Ihr gesunder Menschenverstand. 
  12. Hören Sie also besser zu und üben Sie die Nutzung Ihrer (persönlichen) Ressourcen.
  13. Einen Schritt nach dem anderen. Einen Tag zur Zeit.
  14. Machen Sie sich keine Sorgen! Das Leben ist schon herausfordernd genug. 
  15. Respektieren Sie sich selbst! Ohne Selbstachtung sind sie ein unglücklicher Mensch und gehören zur unglücklichen Masse.
  16. Seien Sie also konsequent! Kaufen und konsumieren Sie nur, was Sie wirklich brauchen und erledigen Sie die wirklich wichtigen Dinge zuerst. 
  17. Sortieren Sie alles aus, was Ihnen Energie nimmt ohne im mindestens gleichen Maß Energie zu geben!
  18. Kein Virus und kein Mensch hält Sie davon ab, sich oder etwas in Ihrem Leben zu ändern. 
  19. Um zu erkennen, wer Sie von etwas abhält, schauen Sie in den Spiegel.
  20. Erkennen oder planen Sie den nächsten Schritt.
  21. Machen Sie ihn!
  22. Und dann den nächsten.
  23. Leben Sie heute! 
  24. Und leben Sie! 

Tipp: Das Ganze funktioniert auch wunderbar als Adventskalender — mit und ohne Schokolade! 😉

Schreibe einen Kommentar